Sektion Yoseikan Budo

Yoseikan Budo Sarntal

Yoseikan Budo … ein Sport für jeden
Die technische Vielfältigkeit ermöglicht jedem Fortschritte zu machen und zwar im Verhältnis zu seinen Fähigkeiten. Es besteht sogar die Möglichkeit, eine Form von Yoseikan Budo zu wählen, die dem Alter, den Fähigkeiten und dem Geschlecht angepasste Methoden anbietet. Zudem beschränkt sich Yoseikan Budo nicht nur auf körperliche Tätigkeit. Sein Begründer, Meister Hiroo Mochizuki, sagt: „Der Mensch soll neben der körperlichen Übung auch eine geistige und seelische Förderung erfahren“. In der Tat führt die Anwendung verschiedener Techniken (Atemis, Würfe, Hebel, Waffen …) zu unterschiedlichen Situationen in denen der Geist geöffnet, die Kreativität gefördert und die Fähigkeit Probleme zu lösen, erweitert wird.

„Mehr als nur EIN Sport“

Dieser Sport ist für alle da, die etwas für ihren Körper und Geist tun wollen und die einen Freundeskreis suchen. Unsere generationsübergreifenden Tätigkeiten erleichtern den sozialen Kontakt zwischen allen Menschen – Kinder, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen, Frauen und Männer trainieren gemeinsam. Wir wollen allen eine neue Chance der Integration in ein gesundes gesellschaftliches Leben bieten. Die Leistung müssen aber alle persönlich erbringen, damit man immer auf der Höhe der persönlichen Fähigkeiten ist und die eigene Gesundheit erhält. Unser Ziel ist es auch, eine neue Art des gemeinschaftlichen Sports zu betreiben, nicht nur Leistungssportler zu züchten. Jeder der bei uns mitmachen möchte, ist bei uns willkommen.

Den Geist und Körper täglich zu üben war für die meisten Menschen bisher jedoch nicht selbstverständlich. Doch nun setzt sich die Einsicht in diese Notwendigkeit bei vielen durch. Um körperliche und geistige Gesundheit zu pflegen, muss man etwas dafür tun, vor allem auf eine gesunde und nicht einseitige Aktivität achten. Das haben inzwischen viele verstanden. Nicht nur ein leistungsfähiger Körper fördert die persönliche Fitness, sondern auch ein geübter Geist.
Besonders für die Jugend eignet sich Yoseikan Budo als ein ganzheitliches Bewegungsprogramm mit einem abgestimmten Altersprogramm, mal ohne Leistungsstress und mit viel Spaß.
Yoseikan Budo eine Methode, die nicht nur das natürliche Verständnis für Körperbewegung fördert, sondern auch eine Kontaktfähigkeit, die Konzentrationsfähigkeit, die Intelligenz, die Selbständigkeit und die Handlungskompetenz steigert.

Weitere Infos über Yoseikan Budo zum Download:
Pilosophie (pdf)
Die Geschichte des Yoseikan Budo (pdf)

 

Unsere Arbeit mit den Kindern:

Wir versuchen, den natürlichen Bewegungsdrang dieser Altersgruppen besonders viel Spielraum zu gewährleisten. Zweifellos ein positiver Aspekt. Mit Sport, Spiel und Bewegung fühlen sich die Kleinen wohl. Unsere Tätigkeit ist einfach mehr als nur EIN Sport.
(Quelle: Roman Patuzzi)

Trainingsbeginn: 2. Oktober 2018

Jeden Dienstag und Donnerstag in der Mittelschule Sarnthein mit den Trainern:
Luis Wieser – 3 Dan Technischer Leiter
Herbert Mair – 1 Dan
Waltraud Thaler 1 Kyu

Kinder 18.30 – 19.30 Uhr
Jugendliche 19.00 – 20.00 Uhr
Erwachsene 20.00 – 22.00 Uhr

3 Schnupperstunden gratis

Infos und Anmeldung unter Tel. 347 9292573 oder direkt in der Turnhalle

Aktueller Ausschuss

Mair Herbert
(Präsident - Sektionsleiter)
Rohrerstraße 2
39058 Sarnthein
Mobil 333 3654360
E-mail mair.herbert@gbo.it

 

Innerebner Erich
(Vizepräsident)
Rohrerleiten 14/A
39058 Sarnthein

Thaler Waltraud
(Kassier - Schriftführerin)
Südtirolerstraße 50
39058 Sarnthein

Wieser Luis

(Ausschussmitglied)

News

12-09-18 | Yoseikan Budo

Training mit Christian Malpaga

12-09-18 | Yoseikan Budo

Yoseikan Budo Trainingsstart